POL-EL: Nordhorn - Sichtbarkeit bei Dunkelheit - Polizei rät zu auffälliger, heller Kleidung oder Warnwesten | Pressemitteilung Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim 
News aus Nordhorn und Umgebung

POL-EL: Nordhorn - Sichtbarkeit bei Dunkelheit - Polizei rät zu auffälliger, heller Kleidung oder Warnwesten | Pressemitteilung Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim


News NordhornNordhorn (ots) - Das Bild zeigt die Jugendmannschaft mit ihren Trainern Malte Alexy und Christian Eppensteiner, sowie Uwe Schonhoff-Lambers von der Firma EKN Gasvertrieb und den Verkehrssicherheitsberater der Polizei Nordhorn, Oberkommissar Edgar Eden Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie Sie im Straßenverkehr von Autofahrerinnen und Autofahrern wahrgenommen werden, wenn Sie zu Fuß oder auf dem Rad unterwegs sind ? Gerade wenn es dunkel, neblig-trüb oder regnerisch ist, sollten Sie besonders gut darauf achten, von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden. Diese Frage stellten sich die Trainer der Handballmannschaft der D Jugendmannschaft der HSG Nordhorn und riefen beim Verkehrssicherheitsberater der Polizei Nordhorn, Edgar Eden, an. Die Jugendlichen trainieren am späten Nachmittag entweder in der Sporthalle der Anne Frank Schule oder im Euregium. Viele legen die Fahrt auf dem Fahrrad in der Dunkelheit zurück. Die Trainer erkundigten sich nach einer Möglichkeit, Warnwesten für die Mannschaft zu bekommen. Edgar Eden verwies auf regionale Betriebe, die die Verkehrssicherheit unterstützen. Darunter auch die Firma ekn Gasvertrieb aus Nordhorn dessen Geschäftsführer, Uwe Schonhoff-Lambers sich im Bereich Verkehrssicherheit sehr engagiert und den Verkehrssicherheitsberater auf die Gestellung von Warnwesten zur Erhöhung der Verkehrssicherheit vor geraumer Zeit ansprach. Schnell wurde Kontakt hergestellt und Schonhoff-Lambers übergab im Beisein von Oberkommissar Eden 20 Warnwesten an die Mannschaft, die die Trainer und Spieler dankend annahmen. Bei dieser Gelegenheit gab der Verkehrssicherheitsberater Eden allen Beteiligten Sicherheitstipps mit auf den Weg: -Achten Sie beim Kauf von Kleidung auf reflektierende oder fluoreszierende Kleidung bzw. Materialien -Verwenden Sie Hilfsmittel wie Reflexionsstreifen, Warnwesten oder Blinklichter -Meiden Sie dunkle und stark befahrene Straßen -Seien Sie Kindern und Enkelkindern ein Vorbild -Wählen Sie geeignete Überquerungsstellen und achten Sie beim Überqueren der Fahrbahn auf andere Verkehrsteilnehmer (Blickkontakt) -Achten Sie auf Rundum - Sichtbarkeit: Dies gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung von reflektierenden / fluoreszierenden Materialien rund um den gesamten Körper. -Achten Sie beim Kauf von reflektierenden /fluoreszierenden Materialien auf EN -zertifizierte Produkte. -Nutzen Sie diese Materialien auch zum Sichtbarmachen von Kinderwagen, Rollatoren, Einkaufstrollys usw. -Statten Sie beim Spaziergang mit dem Hund das Tier mit blinkenden Hundehalstuch aus.
Rückfragen bitte an:



Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Achim van Remmerden

Telefon: 0591 / 87-104

E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de

http://www.pi-el.polizei-nds.de



Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich

zuständige Polizeidienststelle.
Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Nordhorn
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Nordhorn

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Grafschaft Bentheim

Höhe:
23 m ü. NN

Fläche:
149,64 km²

Einwohner:
53.353

Autokennzeichen:
NOH

Vorwahl:
05921

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 56 015



Firmenverzeichnis für Nordhorn im Stadtportal für Nordhorn